SCHLAFEN  HOME

Was ist ein Babybalkon?

 

Ganz einfach: ein Kinderbettchen, von dem auf der einen Längsseite das Gitter entfernt wurde ;-)

 

Das Bettchen wird dann ganz an das Bett der Eltern heran geschoben. Die Matratze des Kinderbettes sollte möglichst auf der gleichen Höhe sein wie die des Elternbettes. Auf diese Art und Weise kann das Kind in der Nacht ganz nahe bei der Mutter liegen ohne dass diese Angst haben muss, ihr Kind zu erdrücken. Zum Stillen kann sie ihr Baby schnell zu sich heran ziehen und dann, wenn es eingeschlafen ist, wieder zurücklegen. Der Nachtschlaf der Familie bleibt somit weitgehend ungestört.

 

Und hier als Anregung noch ein paar Fotos: (alle Fotos wurden veröffentlicht mit der freundlichen Genehmigung der Eigentümerinnen)

 

Der Babybalkon bei Charlet zu Hause, fertig für das kommende Baby.

 

Celine beim Mittagsschlaf.

 

        

Pauls Babybalkon - unbewohnt und bewohnt ;-)

 

Da kann man nicht nur schlafen drin! Maila in Action.

 

  

Auch Erik darf ganz nahe bei Mama und Papa schlafen!

 

Marie, gerade eingeschlummert.

 

Und Jonas fühlt sich ohne Decke am allerwohlsten!

 

  

Babybalkon auch in Italien :-)   Tobias` Bettchen in Mamas Nähe.

 

Luis - fröhlich aufgewacht :-)

 

Doppelbalkon Marke Eigenbau - ein Balkon ist hochklappbar!